Meine Erfahrungen mit der E-Zigarette

Wir sammeln und veröffentlichen eure Erfahrungen mit E-Zigaretten und freuen uns über jede Einsendung. Heute für euch:

Mein Dampf – Ein Kommentar von Doris

Ich möchte mal etwas zum Dampfen sagen und euch meine Erfahrungen mitteilen. Bis Mitte diesen Jahres hatte ich davon eigentlich kaum etwas mitbekommen. Ich habe Gauloises rot geraucht und nicht zu knapp. Durch Stress wurde es eigentlich immer mehr – zum Schluss ein Big Pack pro Tag.

Als ich wegen zu hohem Blutdruck beim Arzt war und deswegen auch einen neuen Job gesucht und gefunden habe, dachte ich auch, dass es eine feine Sache wäre, eine Alternative zum Rauchen zu finden oder jedenfalls damit aufzuhören.

e-zigaretten-erfahrungen

Schickt uns eure Geschichten!

Ich habe dann von den E-Zigaretten und Liquids erfahren. Ein guter Freund konnte mir eine Menge darüber erzählen. Zum Beispiel dass Liquids zu verdampfen gesünder ist, man auch den Nikotingehalt in Liquids bis zu 0 mg/ml herunterfahren kann, es verschiedene Geschmäcker gibt, die Geruchsbelästigung und die dreckigen Aschenbecher Geschichte sind usw. Es waren so viele Vorteile – ja und es sind auch wirklich so viele Vorteile!

Davon abgesehen, dass das Dampfen viel billiger und eleganter ist als Rauchen, ist es auch eine schöne Alternative zum Rauchen, denn man ist ja mit Händen und Mund, wie bei einer Zigarette, beschäftigt.

Die Umstellung war einfach. Die letzte Zigarette war am 27.06.2013 geraucht. Danach – als mir wieder nach Rauchen war, habe ich eben den Dampfer genommen.

Als Liquid hatte ich Orange – ich wollte etwas relativ neutrales, nicht zu Süßes als Geschmack.

Bis heute habe ich nicht eine Zigarette mehr geraucht. Manchmal hatte ich schon Lust dazu, aber es war nie so stark ausgeprägt, dass ich es auch getan hätte. Meine Liquids hatten von Anfang an nur eine Mischung aus 0 mg/ml und 6mg/ ml Nikotingehalt. Also nicht sehr hoch. Ich benutze den Dampfer auch nicht so häufig, wie ich vorher Zigaretten geraucht habe. Wenn ich beschäftigt bin, passiert es mir, dass ich den Dampfer für 3 Stunden total vergesse – das wäre mir bei Zigaretten nie passiert.

Ich bin absolut zufrieden. Ich konnte auch schon am ersten Abend ohne Rauchen, aber mit Dampfer, mit Freunden in eine Raucherkneipe gehen – ohne Frust und Schmacht.

Diese Vorteile, die ich sehe beim elektronischen Rauchen:

  • Elegant und sauber;
  • Keine Geruchsbelästigung;
  • Stylish und durch die verschiedenen Liquids abwechslungsreich;
  • Gesünder – kein Reizhusten mehr!!!, keine tausend Nebenstoffe, die krank machen;
  • Billiger als Rauchen;
  • Weniger abgezockt werden vom Staat;
  • Zähne bleiben sauber, kein Rauchermundgeruch

Ich kann es für Raucher als Alternative absolut empfehlen. Man sollte sich aber entweder von Freunden, die sich auskennen oder von entsprechenden Internetseiten beraten lassen.



Meine Erfahrungen mit der E-Zigarette:
4,75 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.