Test: Kanger EVOD BCC als Einsteigergerät?

Der EVOD BCC von Kanger im Test: In diesem Video testet Philgood vom Dampferhimmel den EVOD Clearomizer ausführlich. Der komplette Test zum nachlesen nur hier.

Wir zitieren aus dem Video: Hallo und Herzlich Willkommen hier im Dampferhimmel. Mein Name ist Philgood und ich grüße euch. Heute möchte ich ein Thema mit euch besprechen, was gerade auch Neueinsteiger, Umsteiger und Anfänger angeht – aber nicht nur. Wir werden uns nämlich in diesem Video ein Startset angucken und zwar eins von Kanger. Es ist die Kanger EVOD BCC im Doppelstarterset. Dazu komme ich später. Ich gibt grundsätzlich in diesem Video um Umsteigergeräte und Startergeräte. Ihr wisst ich habe immer als Anfängerset, als Starterset immer eigentlich Joyetechgeräte empfohlen und Biansigeräte.
Warum ist das so? Wenn ihr vom rauchen aufs Dampfen umsteigt, dann passiert sehr viel. Ihr wisst das alle: Man kann nicht einfach mit dem Rauchen aufhören das funktioniert nicht. Nun mit dem Dampfen haben wir alle die Möglichkeit von der Zigarette zur elektrischen Zigarette umzusteigen. Dennoch! Während dieses Umstiegs passiert wesentlich viel.Körperlich natürlich, aber auch psychisch und von vielem anderen mehr. Man muss sich mit der E-Zigarette besser organisieren.

Philgood erklährt den EVOD BCC

Philgood erklärt den EVOD BCC

E-Zigarette zu rauchen ist komplizierter als Tabak zu rauchen! Ihr müsst euch ein bisschen mit Technik auseinandersetzen. Ihr habt einen Akku, ihr habt einen Verdampfer, Ihr habt einen Tank, ihr braucht Liquid, ihr braucht ein Ladegerät. Es gibt schon einige Dinge die ihr haben müsst. Dann braucht ihr das Gerät doppelt, das ist auch noch so ein Punkt… also es ist viel einfacher eine Schachtel Zigaretten zu kaufen als zu dampfen. Ihr müsst dann von allem Ersatzteile da haben, ihr müsst genug Liquid da haben. Wenn ihr aus dem Haus geht müsst ihr euch genau überlegen, was ihr alles braucht damit ihr über den Tag kommt. Dann ist aber auch nur am Anfang schwer. Später weiß man das einfach, richtig sich darauf ein und organisiert sich entsprechend. Und ausgerechnet am Anfang, wenn es eh nicht so leicht ist – ihr vielleicht Stress habt mit dem Rauchen aufzuhören und aufs Dampfen umzusteigen muss man noch an so viele Sachen denken. Deshalb war es für mich immer wichtig, dass man am Anfang ein Gerät hat -als Anfängergerät- das absolut und 100%ig zuverlässig ist.

Das erste Dampfgerät was ihr habt, das darf euch niemals im Stich lassen!
Es muss euch immer hundertprozentig zur Verfügung stehen und immer hundertprozentig funktionieren. Das ist für mich der absolut wichtigste Punkt. Wenn euch das Dampfgerät während des Umstiegs Probleme macht, technische Probleme, es kockelt, es dampft nicht mehr oder was auch immer: Dann wird der Umstieg wesentlich schwieriger oder er ist sogar in Gefahr. Deshalb hab ich bisher immer als Starterset Ego-T, Ego-C, eCab von Joyetech empfohlen. Das sind alles Geräte von dehnen man weiß das sie ausgezeichnet funktionieren und das sie sehr sehr zuverlässig sind – das sie einen nicht einfach im Stich lassen. Und auch der EVOD BCC von Kanger ist ein wahres Traumgerät!

EVOD BCC auf Amazon


Jetzt ist die Mode aufgekommen, das es Startersets gibt mit Cartomizern und Clearomizern drauf gibt. Ich war davon nie begeistert. Cartomizer und Clearomizer haben alle – egal von welchem Hersteller – das gleiche Problem: Sie haben alle eine relativ große Serienstreuung. Das heißt: Die einen laufen super, die anderen laufen gar nicht oder sie kockeln oder sie siffen oder sie tun beides. Und stellt euch vor: Ihr kauft euch so ein Starterpaket und das kockelt oder sifft und ihr kommt damit nicht klar – dann ist euer Umstieg gefährdet! Und genau das wollen wir verhindern.

Ihr müsst mit eurem Starterpaket den Umstieg ohne Probleme meistern können. Danach kann man alles mögliche ausprobieren. Dann kann man rumspielen um rumprobieren, aber der eigentliche Umstieg bis man von den Zigaretten weg ist muss einfach mit einer E-Zigarette gemacht werden die hundertprozentig funktioniert. So. Und jetzt musste ich mich aber belehren lassen!
Ich bin ja immer auf der Suche nach guten Anfänger E-Zigaretten. Und gefunden habe ich eben genau dieses Set. Das ist der EVOD BCC von Kanger (hier im Test). Das ganze gibt es in vielen verschiedenen Farben. Wir haben hier die Steal-Variante. Wie ihr schon seht haben wir hier zwei Geräte. Das Ladegerät liegt bei und zusätzlich habt ihr fünf Ersatz-Verdampferköpfe für eure EVOD BCC. Großen Dank an Philgood für dieses Video!

Überzeugt? Hier findet ihr den Kanger EVOD BCC!



Test: Kanger EVOD BCC als Einsteigergerät?:
3,28 von 5 Punkten, basierend auf 134 abgegebenen Stimmen.
Loading...

2 Gedanken zu „Test: Kanger EVOD BCC als Einsteigergerät?

  1. Pingback: Test: EVOD BCC Clearomizer - Kanger | egodampfer.de

  2. Daniel Scheibenstock

    Danke sie haben mir den start gerettet durch ihr Video ( verdampfen montage) Danke schön nochmals

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.